„Niemand wird vergessen. Nichts wird vergessen“

Nie wieder Krieg! Putin verstehen. Lügen erkennen.

 Bundesarchiv_Bild_183-W0506-316,_Russland,_Kampf_um_Stalingrad,_Siegesflagge
75. Jahrestag des Angriffs Nazi-Deutschlands auf die Sowjetunion –

Von ANDREAS VON WESTPHALEN, 22. Juni 2016 –

„27 Millionen. So viele Sowjetbürger starben als Opfer des deutschen Krieges zwischen 1941 und 1945. Es ist eine Zahl, die viele hierzulande nicht kennen. Oder nicht kennen wollen“, bemerkte Peter Jahn, Historiker und langjähriger Leiter des Deutsch-Russischen Museums in Berlin-Karlshorst, vor fast zehn Jahren. Jahn gab weiter zu bedenken: „Es ist zu befürchten, dass den meisten Menschen hierzulande die ungeheuerliche Dimension des Terrors, den die Deutschen in jenen dreieinhalb Jahren über die Sowjetunion brachten, bis heute nicht wirklich klar geworden ist.“ (1)

Der Überfall der deutschen Wehrmacht auf Sowjetrussland war unter dem Decknamen „Unternehmen Barbarossa“ bereits ein knappes Jahr vor Beginn des Feldzuges von langer Hand geplant. (2) Die Vernichtung des „jüdischen Bolschewismus“ war eines der  politischen Hauptziele Adolf Hitlers. „Barbarossa“ gehört zu den größten Kriegsverbrechen der Menschheit.

Größter Gewaltexzess der modernen…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.132 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s